Internationale Kelleruni Herrenbach (I Ku)

Am 1. Februar 2013 hat die Internationale Kelleruni Herrenbach (I Ku) ihren Vorlesungsbetrieb aufgenommen.

Die I Ku versteht sich als Ort der Begegnung und des gemeinsamen Lernens für alle Menschen.

Die Leitlinien der I Ku sind, dass jeder Mensch Talente hat und alle diese Talente in die „I Ku“ eingebracht werden können. Feste Rollen gibt es nicht: Jeder ist zugleich Lernender und Lehrender. Nationalität, Bildungsabschlüsse, Parteizugehörigkeit etc. spielen dabei keine Rolle.

Einigendes Band ist der gegenseitige Respekt, Freude am Lernen, Mut zur Veränderung und die gemeinsame Suche nach nachhaltigen Lösungen für eine zunehmend komplizierter werdende Welt.

Seit dem 17.02.2018 ist die I Ku im Wohnzimmer im Schwabencenter zuhause und fester Bestandteil der monatlichen Programms.

 

Die vergangenen Veranstaltungen der I Ku:

 

  1. Club of Rome – Von den Grenzen des Wachstums (Jonas Biet)
  2. Alevitische Jugendarbeit (Engin Sanli)
  3. Individualismus am Ende? (Andreas Müller)
  4. Bedingungsloses Grundeinkommen
  5. Bäume (Karel Pilka)
  6. Die Geschichte des sephardischen Judentums und seine Rolle in der heutigen Türkei (Raphael Dilak)
  7. Führung durch den Herrenbach und das Textilviertel (Reinhold Forster)
  8. Psychiatrie und Politik (Friedhelm)
  9. Iss was Gscheits (denn Du machst mit jedem Bissen Politik) (Peter Biet)
  10. Nichiren Daishonins Buddhismus und die Soka Gakkai (SGI) (Mustafa Tanriyiöver)
  11. Besuch im Sozialkaufhaus contact e.V. (Roswitha Kugelmann)
  12. Gewaltfreie Kommunikation nach Rosenberg. Konflikte empathisch lösen mit Mediation. (Susanne Pourroy-Assmann)
  13. Kreativität (Amei Gerlinde Wöllmer)
  14. Das Transatlantische Freihandelsabkommen TTIP (Jürgen Romberg und attac)
  15. Capoeira und deren Ursprünge in der brasilianischen Sklaverei (Corinna und Eduardo)
  16. Pflanzen, Bäume und Licht (Karel Pilka)
  17. Bauen mit Lehm (Eine Einführung) (Jonas Biet und Mustafa Tanriyiöver)
  18. Rhetorik (Stefan Seemüller)
  19. Wirtschaftswachstum – Fetisch oder Notwendigkeit? (Rolf Ricker)
  20. Wohlstand ohne Wachstum (Eva Leipprand)
  21. Geld – Zins – Zinseszins (u.a. Forum „Fließendes Geld“)
  22. „Wer rettet wen?“ (mit attac, Forum „Fließendes Geld“ u.a.)
  23. Ideenwerkstatt
  24. Die Mongolei (Undarmaa Tsendjav)
  25. Das Märchen von der überschuldeten Gesellschaft (Christoph U. Mayer)
  26. Knospen und Zweige (Karel Pilka)
  27. Grundtechniken des Canadier-Fahrens (Peter Biet)
  28. Qi Gong (Ursel Mollenhauer-Biet)
  29. „Wer rettet wen?“ (II) – Griechenlandrettung
  30. „Die Rente ist sicher“ – Norbert Blüm hat sich geirrt (Christine Sturm-Rudat)
  31. Was heißt „trinitarisch glauben“? – Ein Beitrag zum christlich-budhistischen Dialog (Peter Biet)
  32. Sicherheit am PC (Rudi Kaiserswerth)
  33. Der Kapitalismus – ein System, das krankt, aber unsere Köpfe und unsere Gesellschaft beherrscht (Peter Struck)
  34. Selbstverwaltungs- und Freiheitsbestrebungen der türkischen und syrischen Kurden (Sait Icboyun)
  35. „Der neue Klassenkampf. Die wahren Gründe für Flucht und Terror“ – Hilft uns Slavoj Zizek in der Flüchtlingsdebatte? (Gesprächsabend; Moderation: Jonas Biet)
  36. „Ich bin dann mal weg.“ – Warum wir pilgern (Hans Seemüller)
  37. Mythos Baumschnitt (Karel „der Gärtner“ Pilka)
  38. Canadiertraining und Fahrt auf der Altmühl (Peter Biet)
  39. Das Werkzeug in mir – Begabungen erkennen und kennen (Maria Brandenstein)
  40. Aramäer und Assyrer – ein Brudervolk (Markus Akgül)
  41. Teilnahme am 2.Augsburger Begabungstag im Rathaus
  42. Industrie 4.0 (Jürgen Romberg)
  43. Der Klimaschutzplan 2050 der Bundesregierung (Hilmar Mante)
  44. Spiritualität und Naturwissenschaft (Peter Biet)
  45. Wie kann Geld den Menschen dienen? (Rupert Bader)
  46. Seltene Erden – Mythos und Wahrheit (Dr. Volker Zepf)
  47. Baumschnitt – alle Tricks und Tipps (Karel „der Gärtner“ Pilka)
  48. Die Methode der Kinesiologie und ihr verkanntes Potenzial (Gabi Wagner)
  49. Das sechste globale Artensterben (Wolfhart von Thienen)
  50. Die demokratische Schule Luana in Augsburg (Karl Geller u. eigenaktiv e.V.)
  51. Krimilesung mit Anita Müller
  52. Empathische Kommunikation (Nina Schiesser)
  53. Obstbaumschnitt richtig gemacht (Karel „der Gärtner“ Pilka)
  54. Bitcoin, das Zahlungsmittel der Zukunft? Was ist dran am Bitcoin-Hype? (Dr.Makarius Wenzel und Christoph U.Mayer)
  55. Krimiwerkstatt – Schreiben, was man selber lesen möchte (Anita Müller)
  56. Ich sehe was, was du nicht siehst (Bernd Hohlen)
  57. Das Grundgesetz als Basis der Demokratie (Doris Baumgärtner u. Renate Schleifenbaum)
  58. „So lebt sich’s plastikfrei“ (Sylvia Schaab)
  59. Nachhaltig leben – Was hat unser Essen mit Klimaschutz zu tun? (Ulrike Birmoser)

 

2019-03-29T09:14:17+00:0029. März 2019|Wohnzimmer|